Katharina von Bora – Nonne-Ehefrau-Unternehmerin Vortrag am 7. Februar im Paulaner-Gemeindehaus, Dr. Andrea König, Stein b. Nbg.

Frau Dr. Andrea König, Theologin und Pädagogin schilderte in einem glänzenden und äußerst spannenden Vortrag das Leben der Ehefrau von Martin Luther. Historisch fundiert und überzeugend ansprechend legte sie – teilweise selbst in die Rolle der Katharina von Bora schlüpfend – das Leben dieser bedeutenden Persönlichkeit und ehemaligen Nonne dar. Martin Luther hatte ihrer Meinung nach sehr bald begriffen, wen er da geheiratet hatte, und er hatte seine Freude an den vielen Fähigkeiten seiner Frau. Scherzend gab er ihr Kosenamen, nannte sie aber auch „Meine liebe Hausfrau, meine Herrin, mein Herr Käthe …“ Die Zuhörer belohnten die Referentin mit einem lang anhaltenden Beifall. Im Nachgespräch antwortete die Leiterin der Fachstelle für Frauenarbeit im Frauenwerk Stein noch umfassend auf die Fragen der Anwesenden. Ein für alle bereichernder Abend!