05.03.20, „Wenn ich einmal tot bin mach ich was ich will“

Liederabend mit Annett Kuhr

Do 05.03.20, 19.30 – 21.00 Uhr
Capitol, Bayreuther Str., 92237 Sulzbach – Rosenberg
Referent: Anette Kuhr
8€ im Vorverkauf/ 10€ an der Abendkasse
Anmeldung: KEB 09621/475520, EBW 09621/496260, Buchhandlung Dorner 09661/9069965
Hospizverein + KEB und EBW

Die mehrfach ausgezeichnete Liederpoetin singt Lieder und Chansons von Erika Pluhar, Thomas Felder, Reinhard Mey, Friedrich Hollaender und anderen. Die Lieder handeln vom Tod und erzählen dabei doch unentwegt vom Leben.
Annett Kuhr fasziniert in ihrer Hommage an das Jetzt mit feinsinnigen Texten und ausgefeilten Gitarren-Arrangements, nicht zuletzt aber auch als Sängerin, deren Stimme unter die Haut geht. Den Besucher erwartet ein Konzert, das geprägt ist von Wärme, Melancholie und leisem Humor.