01.04.20, “ Durchkreuzt – Mein Leben mit der Diagnose Krebs“

Buchlesung mit Pater Andreas Batlogg SJ

Mi 01.04.20, 19.30 – 21.00 Uhr
Stadtbibliothek, Zeughausstraße 1A, 92224 Amberg
Referent: Andreas Batlogg
Eintritt frei – Spenden erbeten
Hospizverein + KEB und EBW

Krebsdiagnose ist eine heftige Zäsur in einer Lebensgeschichte. Pater Andreas Batlogg SJ musste sich auf eine mehrmonatige Behandlung einlassen: Chemo- und Strahlentherapie, drei Operationen. Das Buch „Durchkreuzt“ erzählt, wie er mit der Diagnose umging und mit der Behandlung zurechtkam.
Die Achterbahn der Gefühle zwischen Ängsten, Fragen und Hoffnungen kommt zur Sprache: Wie lange lebe ich noch? Überlebe ich? Und wie? Hilft der Glaube? Und was davon? Welche Gebete, welche Texte wurden wichtig? Pater Batlogg geht diesen Fragen nach.