Leitbild

In einer Pluralen Gesellschaft wollen wir evangelisches Profil zeigen und die Menschen unterstützen in ihrem Glauben oder ihrer Suche nach tragenden Werten.

Dabei orientieren wir uns am Leitbild der Evangelischen Erwachsenenbildung in Bayern:

  • Am Menschen orientiert.
  • An Zeitfragen interessiert.
  • In der Kirche engagiert.
  • Im Glauben fundiert.

 

begegnen.

Wir gestalten Angebote für Menschen in unterschiedlichen Lebensbezügen. Diese sind offen für alle Interessierten unabhängig von ihrer Konfession, Religion, Herkunft, Geschlecht, Lebensalter, mit oder ohne Behinderung(en). Grundlegend sind für uns eine vorurteilsfreie Kommunikation und offene Begegnungen, um verbindende Lernprozesse zwischen verschiedenen Gruppen, Institutionen und Bildungsträgern zu fördern. Dazu gehört auch die ökumenische Offenheit.

bilden.

Ziel unserer Bildungsarbeit ist es, den Menschen, die unsere Angebote aufgreifen, eine tragende Orientierung anzubieten. Diese soll es ihnen ermöglichen, ihr Leben sinnvoll zu deuten und ganzheitlich, selbstbestimmt und verantwortlich gegenüber dem Guten für sich selbst, ihre Mitmenschen und der Schöpfung zu gestalten.

bewegen.

Wir verstehen uns als Dienstleiter, der die Kirchengemeinden in den beiden Dekanaten in der Vorbereitung, Durchführung und Veröffentlichung ihrer Veranstaltungen unterstützt und deren lokale Angebote durch regionale ergänzt. Dazu gehört auch die Fortbildung von Haupt- und Ehrenamtlichen. Zudem sehen wir uns als Schnittstelle zwischen Kirche und Gesellschaft und wollen in Zusammenarbeit mit außerkirchlichen Gruppen eigene Akzente setzen.